Moorsaufliegen 2007 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Fabian Tschoetschel   

Am 15. Juni 07 waren wir zum Moorsaufliegen der Modellflugsparte der Lufthansa auf dem Modellflugplatz Heidmoor eingeladen. Obwohl keine echte Moorsau geflogen ist waren viele andere sehr beeindruckende Modele in der Luft. Hier nun ein kleiner Bericht mit ein paar ganz netten Bildern.

jet

Als wir auf dem Gelände ankamen lies das Wetter doch noch sehr zu wünschen übrig. Nachdem wir aber noch eine halbe Stunde gewartet und ein wenig geschnackt haben, klarte es auf und die Modelle konnten ausgepackt werden.

Heidmoor

Die Giles hier beeindruckte alleine durch die enorme Spannweite und ihr Pilot steuerte das Modell durch alle möglichen und unmöglichen Flugmanöver. Bei extremen Ausschlägen der Klappen und Ruder pfiff der anströmende Wind so sehr, dass es den Motor mühelos übertönte.

Giles

Es waren natürlich auch kleiner Modelle vertreten, die über unsere Köpfe hinwegjagten.

mini

Neben den propellergetriebenen Modellen waren auch zwei Jetmodelle mit von der Partie. Die Klang und der Topspeed der Modelle ist natürlich der absolute Wahnsinn. Ebenso wie die Zuverlässigkeit des Antriebs. Nur einmal hatte eine Turbine einen Absteller, das Modell konnte aber ohne große Probleme gelandet werden.

JET

Mit unseren Hubschraubern waren wir aber ebenfalls eine kleine Besonderheit. Immer wenn wir unsere Motoren starteten, blieben die Flächenmodelle am Boden. Hier fliegt Patrick seine Lockheed.

Lockheed

Ich hatte meine Bell mitgebracht. So langsam funktioniert die Mechanik zuverlässig und in den nächsten Monaten geht der Rumpf zum Lackierer.

BELL

Das Misstrauen der anderen Piloten gegenüber unseren Helis war ein kleines bisschen berechtigt. 30 Sekunden Nachdem Patrick eine Rolle geflogen war, ist Ihm ein Blatthalter im Flug abgebrochen. Die sich ergebene Unwucht hat den Heli noch in der Luft in Stücke gerissen. Neben diversen Einzelteilen fiel ein Totalschaden vom Himmel.

Bruch!

Bei den Veranstaltern möchten wir uns für die freundliche Aufnahme und das klasse Wochenende herzlich bedanken.

 
< zurück   weiter >